Farben ändern Drucken PDF
Teilen

Zwei Mitglieder verlassen den Vorstand

Die Allianz ProRaris ist nun 8 Jahre alt, das Alter der Vernunft. Ihr Vorstand spricht mit einer geeinten Stimme. In meiner Funktion als Präsidentin und "altgedientes Vorstandsmitglied" kann ich die Stimmung, die bei unseren Sitzungen vorherrscht, mit einem Wort beschreiben: Respekt, Respekt vor den Meinungen, vor den Kompetenzen und vor der Erfahrung jedes einzelnen Mitglieds.

Eine schlechte Nachricht? Ja, aber nicht nur…

Christina Fasser und Saskia Karg haben ProRaris ganz wesentliche und grundlegende Qualitäten zur Verfügung gestellt. Ihre Vorstandsarbeit war gekennzeichnet von der Integrität und Aufrichtigkeit ihres Engagements. Im Dienste der Seltenen Krankheiten haben beide ihr umfassendes Wissens eingebracht.

Ansichten und Vorschläge von Christina und Saskia waren immer von Weisheit und klugem Verstand getragen und wurden von den übrigen Vorstandsmitgliedern deswegen auch sehr geschätzt.

Natürlich bedauert der Vorstand von ProRaris, die beiden verdienten Mitglieder nicht mehr an Bord zu wissen. Das vorherrschende Gefühl ist doch jenes der Dankbarkeit sowie der Gewissheit, dass Christina und Saskia unserer Allianz verbunden bleiben und ihr sicher weiterhin bei Bedarf mit Ratschlägen und ihrer wertvollen Meinung zur Seite stehen werden.

Zwei neu gewählte Vorstandsmitglieder

Das Leben unserer Allianz geht weiter, und der Vorstand darf mit Dr. Sandro Rusconi und Reto Weibel zwei neue Mitglieder begrüssen. In der heutigen Ausgabe des Newsletters stellt sich Ihnen Sandro Rusconi  vor, in der nächsten Ausgabe wird Reto Weibel an der Rehe sein. ProRaris freut sich auf diese neue Zusammenarbeit und bedankt sich bei Sandro und Reto für ihre Bereitschaft, dem Vorstand ihre Kompetenzen zur Verfügung zu stellen.

Andere Personen haben sich bereit erklärt, ihr Wissen und ihre Erfahrung im Rahmen eines bestimmten Projekts einzubringen. Dies ist eine neue und ermutigende Perspektive für die Zukunft. Den ProRaris engagiert sich doch in einem immer breiter werdenden Feld, was wiederum vom Vorstand verlangen wird, ad hoc-Kommissionen für einzelne Projekte zu bilden (beispielsweise für die isolierten Patient/innen).

Ganz herzlichen Dank allen, die sich auf unseren Aufruf hin gemeldet haben!

Anne-Françoise Auberson, Präsidentin ProRaris

Spenden
IBAN: CH22 0076 7000 E525 2446 2 (BCV)
PC: 10-725-4
ProRaris
Chemin de la Riaz 11
CH-1418 Vuarrens
Kontakt
ProRaris
Ch de la Riaz 11
Tel. 021 887 68 86
ProRaris ist Mitglied von
Folgen sie uns
Powered by /boomerang