A A A
Farben ändern Drucken PDF
Teilen

Fragebogen für Selbsthilfegruppen für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Umfrage eines Forschungsprojekts, welches die ökonomische Bedeutung der Selbsthilfe bei seltenen Erkrankungen untersucht...

Im Bereich der seltenen Erkrankungen hat sich seit der Umsetzung des nationalen Aktionsplan für Menschen mit seltenen Erkrankungen viel getan.

Eine besondere und sehr wichtige Rolle in Bezug auf die Versorgung und die Wissensvermittlung kommt dabei den vielen Selbsthilfegruppen für seltenen Erkrankungen zu. Leider wurde bislang nicht umfassend erforscht, welche Leistungen, Bemühungen und Anstrengungen die einzelnen Selbsthilfegruppen leisten, dies wollen wir nun ändern!

Ein Forschungsprojekt des Center for Health Economics Research Hannover (CHERH) untersucht die ökonomische Bedeutung der Selbsthilfe bei seltenen Erkrankungen. Sollten Sie selber in einer Selbsthilfegruppe für seltene Krankheiten sein oder eine Selbsthilfegruppe kennen, möchten wir Sie bitten, die Umfrage auszufüllen oder an entsprechende Selbsthilfegruppen weiterzuleiten.

 -> Über diesen Link gelangen Sie zu dem Onlinefragebogen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spenden
IBAN: CH22 0076 7000 E525 2446 2 (BCV)
PC: 10-725-4
ProRaris
Chemin de la Riaz 11
CH-1418 Vuarrens
Kontakt
ProRaris
Sulgeneckstrasse 35
CH-3007 Bern
Tel. 031 331 17 33
ProRaris ist Mitglied von
Folgen sie uns
Powered by /boomerang