A A A
Farben ändern Drucken PDF
Teilen

Position von ProRaris zu den Anpassungen der KVV Vergütung von Arzneimitteln im Einzelfall

 -> hier gehts zur Position von ProRaris zu den Anpassungen der KVV Vergütung von Arzneimitteln im Einzelfall, welche am 1. März 2017 in Kraft treten.

 Die offiziellen Dokumente des Bundesamts für Gesundheit (BAG)  finden Sie hier

Medien:

-> Artikel "La prise en charge des maladies rares prend du retard" (FR), Schweizerische Debeschenagentur (SDA)

 

Spenden
IBAN: CH22 0076 7000 E525 2446 2 (BCV)
PC: 10-725-4
ProRaris
Chemin de la Riaz 11
CH-1418 Vuarrens
Kontakt
ProRaris
Sulgeneckstrasse 35
CH-3007 Bern
Tel. 031 331 17 33
ProRaris ist Mitglied von
Folgen sie uns
Powered by /boomerang