Farben ändern Drucken PDF
Teilen

Gründung "kosek" - Medienmitteilung BAG und Trägerverein "kosek"

Die Kantone, Patientenorganisationen, Leistungserbringer und die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften haben den Verein «Nationale Koordination Seltene Krankheiten» (kosek) gegründet. Für das Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist dies ein wichtiger Schritt, damit nun für die Patientinnen und Patienten rasch Referenzzentren bezeichnet werden können. Diese Zentren sind eine zentrale Massnahme des Nationalen Konzepts Seltene Krankheiten des Bundesrats. Das BAG wird die Koordination der Umsetzung weiterführen.

    Seltene Krankheiten: Gründung der Koordinationsstelle ist ein wichtiger Schritt                                                              

     

    Trägerverein zur Koordination bei seltenen Krankheiten gegründet

    Spenden
    IBAN: CH22 0076 7000 E525 2446 2 (BCV)
    PC: 10-725-4
    ProRaris
    Chemin de la Riaz 11
    CH-1418 Vuarrens
    Kontakt
    ProRaris
    Sulgeneckstrasse 35
    CH-3007 Bern
    Tel. 031 331 17 33
    ProRaris ist Mitglied von
    Folgen sie uns
    Powered by /boomerang